waldorfpatriot.de

Persönliches und Philosophisches aus dem Leben des Jonathan U.

17. August 2009
von Jonathan
3 Kommentare

Der Waldorfpatriot nimmt abschied aus München

Mein gesammtes (bewusstes) Leben habe ich in München gewohnt. Einen großen Teil dieser Zeit in der Tengstr. 29, in Schwabing. Ab kommenden Freitag ist diese Phase meines Lebens vorbei: das Zimmer in Bonn ist bereits halb eingerichtet, die ersten Freundschaften … Weiterlesen

Share Button

21. Januar 2009
von Jonathan
2 Kommentare

Jetzt mit Bildern

Ich habe nochmal einwenig gebastelt. Jetzt finden sich neben aktuellen Nachrichten von Unterwegs auch eine Auswahl zufälliger Bilder. Durch einen klick auf die Bilder, kommt der geneigte Rezipient auf ein Fotoalbum, mit etwa 400 Bildern meiner Reise. Die gesamte Rubrik … Weiterlesen

Share Button

24. September 2008
von Jonathan
Keine Kommentare

Theorieprüfung

Bestanden! Bestanden!

Share Button

19. September 2008
von Jonathan
Keine Kommentare

Nahrungsergänzungsmittel

Persönliches und Philosophisches aus dem Leben des Jonathan U.

Share Button

10. Juli 2008
von Jonathan
Keine Kommentare

Dialog des Tages

Anja: Du schaust ja echt gut aus. Ich: Ja, hab ich auch festgestellt. Anja: Du schaust ja echt gut aus. Ich: Ja, hab ich auch festgestellt.

Share Button

19. Juni 2008
von Jonathan
Keine Kommentare

ich kann nicht mehr

alter, das war ein spannendes, gutes Spiel zweier fast gleichstarker Gegner. Und das mit Fieber! geil. alter, das war ein spannendes, gutes Spiel zweier fast gleichstarker Gegner. Und das mit Fieber! geil.

Share Button

17. Juni 2008
von Jonathan
Keine Kommentare

keine Italiener am Prenzelberg

Jetzt haben die Italiener gerade 2:0 gewonnen, aber ich höre keine Hupen keine Rufe, nichts. Wo sind die Italiener am Prenzelberg? Dass es hier keine Holländer gibt glaube ich ja, aber wo sind die Italiener? Jetzt haben die Italiener gerade … Weiterlesen

Share Button

9. Juli 2007
von Jonathan
Keine Kommentare

der frühe Vogel fängt den Wurm

dublin-9.jpg, originally uploaded by heins-mit-z. Dank des Jet Lags bin ich um 4:30 (in dtl 5:30) aufgewacht. Leider hatte ich einen Schnarcher in meinem Zimmer, was das Wiedereinschlafen erschwert hat. Also: raus und Fotos machen. Ich war leider so hungrig, … Weiterlesen

Share Button